Education

Ehrung der musikalischen Leistungen

Ehrensenatorin Bärbel Irmler und Prof. Dr. Stefan Hörmann überreichten im Rahmen des Vortragsabends der Studierenden des Lehrstuhls für Musikpädagogik und Musikdidaktik die Preise der Irmler-Stiftung im Wert von 3.000 Euro an die Preisträgerinnen und Preisträger des XXVIII. Irmler-Musikwettbewerbs der Universität Bamberg.
Für herausragende musikalische Leistungen wurden in diesem Jahr ausgezeichnet: Eva-Maria Sperl, Nina Hirmke, Julia Rögner, Tim Förster, Nicolas Diroll, Dorothee Haag, Antonia Holler, Maria Pflüger, Tamara Kellmann und Annika Skala. Geehrt wurden außerdem die Korrepetitorinnen des Lehrstuhls, Burcin Sel-Mumcuoglu und Beate Roux, für die professionelle Klavierbegleitung der Preisträgerinnen und Preisträger.
Foto(3.4 MB): Ehrensenatorin Bärbel Irmler (vorne Mitte) und Prof. Dr. Stefan Hörmann (ganz links) überreichten den Studierenden die Preise. Außerdem wurden die Korrepetitorinnen des Lehrstuhls, Burcin Sel-Mumcuoglu (zweite von links) und Beate Roux (ganz rechts), geehrt.Quelle: Rudolf Hein

Weitere Informationen für Medienvertreterinnen und Medienvertreter:
Kontakt für Rückfragen zum Irmler-Musikwettbewerb:Gregor Wind Mitarbeiter am Lehrstuhl für Musikpädagogik und Musikdidaktik Tel.: 0951/863-1932gregor.wind(at)uni-bamberg.de 
Medienkontakt:Patricia AchterPR-Volontärin Tel.: 0951/863-1146patricia.achter(at)uni-bamberg.de 

Most Popular

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

Copyright © 2015 A Daily News.

To Top