Education

Theologe Prof. Kurt Erlemann veröffentlicht neues Buch

„Gleichnisse gelten als ‚Urgestein‘ der Jesusüberlieferung und zählen zu den populärsten Texten der Bibel. Sie sind poetische Sprachschöpfungen, die den Erfolg einer Rede oder Argumentation unterstützen. Sie sprechen nicht in erster Linie den Verstand, sondern das Herz an. Gleichnisse bieten als fiktionale, aber realistisch wirkende Erzählungen eine neue Sicht auf die Alltagswelt, lassen sie aus der Perspektive Gottes neu wahrnehmen und laden zu einer heilsamen Korrektur von Werthaltungen und Verhaltensweisen ein,“ so Professor Erlemann in seinem Vorwort.
Das Buch führt ein in die Gleichnistheorie und bespricht Auslegungsfragen. Es bietet eine ausführliche Auslegung der Gleichnisse des Neuen Testaments und außerbiblischer Schriften sowie eine differenzierte, systematische Entfaltung der theologischen Bedeutung der Gleichnisse. Eine verständliche Sprache, die Erläuterung verwendeter Fachbegriffe sowie ein umfangreicher Serviceteil erleichtern auch Nicht-Fachleuten das Verständnis.
Kurt Erlemann: Fenster zum Himmel. Gleichnisse im Neuen Testament. Vandenhoeck & Ruprecht 2017; 228 Seiten; 23 Euro.

http://www.v-r.de
Kontakt:Prof. Dr. Kurt ErlemannFakultät für Geistes- und KulturwissenschaftenTelefon 0202/439-2352E-Mail erleman2{at}uni-wuppertal.de

Most Popular

Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem?

Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet.

Copyright © 2015 A Daily News.

To Top